Ostende - Kunst, Meer & Flanderns Perlen


3-tägige Busreise

Reisetermin auswählen:

ab 279,00 € p.P. im DZ ab xxx € p.P. im DZ Variante nicht verfügbar 0,00
ermäßigter Preis bis 16 Jahre: 0,00
Einzelzimmerzuschlag: 50,00


Telefon: 02302/20 000

Buchungscode: KR_283_Oostende_Kunstreise_2018
Erleben Sie das Seebad Oostende und erfahren Sie, warum der Maler James Ensor seine Stadt so liebte: Freuen Sie sich auf die ungestüme Nordsee, das großartige Mu.ZEE und eine lebendige Kunstszene.

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag:
Abreise nach Oostende. Geführter Spaziergang auf dem Sie auch die atemberaubenden Kunstwerke des Festivals „The Chrystal Ship" bestaunen können. Anschließend Freizeit.

2. Tag: Vormittags Besuch des Mu.ZEE – Kunstmuseum am Meer mit der aktuellen Sonderausstellung „Het Vlot“ („Das Floß“) auf dem Programm. Nachmittags Ausflug in die Kunststadt Knokke-Heist, das mondäne Seebad mit seinem zwölf Kilometer langen Strand, einzigartigen Skulpturen und spannender Architektur.

3. Tag: Kurze Fahrt in das Permeke Museum, wo Sie mehr über Constant Permeke erfahren, einen der wichtigsten Maler des flämischen Expressionismus. Mittags Weiterfahrt nach Brügge. Kleiner Stadtrundgang durch eine der besterhaltenen historischen Altstädte Europas. Anschließend Heimreise.

 

Veranstalter:

Hafermann Reisen GmbH & Co. KG
Brüderstraße 7-9
58452 Witten

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus ab Köln, Bonn oder Leverkusen
  • 2 x Übernachtung mit Halbpension im 3 Sterne Hotel Royal Astrid Oostende
  • Hafermann-Reiseleitung während der Reise

5 PROGRAMMPUNKTE
  • Stadtrundgang Oostende mit Besichtigung einiger Kunstwerke des Street Art Projektes „The Crystal Ship“
  • Eintritt/Führung im Mu.ZEE mit Besuch der Sonderausstellung „Das Floß – Kunst ist (nicht) einsam“
  • Stadtbesichtigung in der Kunststadt Knokke-Heist
  • Eintritt/Führung im Permeke Museum
  • Kleiner Stadtrundgang in Brügge

Als Leser der „Kölnischen Rundschau“ erhalten Sie als EXTRA leckere Schokolade mit Meersalz
als süße Erinnerung an die Reise