Bachfest Leipzig


5-tägige Reise - Größtes „Familienfest“ der Bach-Liebhaber mit Meisterwerken von Bach und Beethoven


Reisetermin auswählen:

ab 1.245,00 € p.P. im DZ ab xxx € p.P. im DZ Variante nicht verfügbar 0,00
ermäßigter Preis bis 16 Jahre: 0,00
Einzelzimmerzuschlag: 225,00


Telefon: 0228 / 944 926 0

Buchungscode: KR_1038_Bachfest_Leipzig_2020
Die Atmosphäre der Stadt Leipzig ist jedes Jahr zur Zeit des Bachfestes einzigartig. Die ganze Stadt ist voller Musik, aus zahlreichen Fenstern erklingt Klassische Musik. Die ausgesprochen qualitätvollen Konzerte des Bachfestes sind eingebettet in ein vielfältiges Programm aus Vorträgen, Wandelkonzerten, Kantaten und Motetten, was dem Besucher ein übergreifendes Musikerlebnis ermöglicht.

Dieses Jahr steht das Festival im Zeichen der Bach-Familie. So wie einst die weitverzweigte Familie Bach einmal im Jahr an einem bestimmten Ort zusammentrifft, um gemeinsam zu schmausen, zu singen und zu musizieren, so bringt das Bachfest 2020 zahlreiche Bach-Chöre, -Gesellschaften und auch -Vereinigungen aus aller Welt nach Leipzig – ein einmaliges Ereignis! Das Bachfest 2020 schickt sich an, das größte „Familienfest“ zu werden, das die weltweite Bach-Community je gefeiert hat. Seien auch Sie Teil der globalen Bach-Familie und freuen Sie sich auf grandiose Meisterwerke von Bach und Beethoven!

Wir haben für Sie die besten Konzerte ausgesucht, u. a. das Eröffnungskonzert in der Thomaskirche und „Missa Solemnis“ in der Oper.
Von unserem zentralen Hotel aus können Sie Leipzig ideal erkunden. Wir haben für Sie eine Führung entlang der Notenspur geplant sowie den Besuch des Bach-Museums, des Mendelssohn- und des Schumann-Hauses.

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Willkommen in Leipzig!

Morgens treffen Sie Ihren Reiseleiter am Kölner Bahnhof und fahren gemeinsam nach Leipzig (weitere Zustiege möglich). Ihr zentrales 4* Hotel Marriott Leipzig liegt nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof und der Nikolaikirche entfernt. Nach dem Check-In, dem Zimmerbezug und einer kleinen Pause lernen Sie mit Ihrem Reiseleiter die Umgebung kennen. Anschließend haben wir ein gemeinsames Abendessen geplant (inkl., o. Getr.).

2. Tag: Leipzig musikalisch
Heute begeben wir uns auf die Leipziger „Notenspur“. In einer ausführlichen Stadtführung erleben Sie die reiche Musiktradition der Stadt. Sie haben anschließend die Möglichkeit, das Museum der Bildenden Künste oder eines der anderen Museen zu besuchen (optional) oder Sie erkunden die Stadt auf eigene Faust. Ihr Reiseleiter gibt Ihnen gerne Tipps für Ihre Freizeitgestaltung. Nachmittags erwartet uns der erste musikalische Höhepunkt unserer Reise. Wir erleben das große Eröffnungskonzert in der Thomaskirche mit J. S. Bachs Toccata und Fuge d-Moll sowie die Kantate „Wir danken dir, Gott, wir danken dir“ und Ludwig van Beethovens Messe in C-Dur.

3. Tag: Schumann-Haus, Mendelssohn-Haus und Missa Solemnis
Das Schumann-Haus entsteht 1838 im klassizistischen Stil in einem aufstrebenden neuen Stadtteil, der sich zum Zentrum des Buchgewerbes entwickelt. Hier verbringen Clara und Robert Schumann ihre glücklichen ersten vier Ehejahre, hier komponiert Robert Schumann einige seiner bedeutenden Werke, beispielsweise den Liebesfrühling op. 37 zusammen mit Clara, die Frühlingssinfonie op. 38, die Dichterliebe op. 48 sowie sein Klavierquintett op. 44, das seine Frau im Gewandhaus uraufführte. Heute besuchen wir das Museum und spazieren anschließend zum nahe gelegenen Mendelssohn-Haus. Dort lassen wir uns durch Mendelssohns letzte und einzig erhaltene Privatwohnung führen. Wir sehen sein Arbeitszimmer, den Musiksalon und können in einer weltweit einmaligen Installation interaktiv ein Orchester dirigieren. Den Nachmittag genießen wir im Grünen – wir spazieren zum Clara-Zetkin-Park und machen eine Bootsfahrt. Neben dem Werk der gesamten Bach-Familie kommen während der ersten Bachfest-Woche auch die ideellen Familienmitglieder zu Wort, allen voran der Jubilar Beethoven. Dies gibt uns die Gelegenheit, Beethovens „Missa Solemnis“ in der Oper zu erleben und den Komponisten im Zuge seines Jubiläums zu feiern!

4. Tag: Bach-Museum und Konzert
Morgens besuchen wir mit Ihnen das Bach-Museum mit einer Führung. Hier befindet sich die so genannte „Schatzkammer“ mit den wertvollsten Beständen des Museums, u.a. mit originalen Schriftstücken aus der Hand Johann Sebastian Bachs. Am Nachmittag haben Sie Freizeit. In der Thomaskirche findet das letzte Konzert der Reise statt. Wir hören J. S. Bachs Magnificat D-Dur, BWV 243 und C. P. E. Bachs Magnificat, Wq 215.

5. Tag: Freizeit und Heimreise
Heute haben Sie noch etwas Freizeit, bevor wir mittags die Heimreise antreten.

Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten.

Veranstalter:

ViadellArte Kunst- und Kulturführungen GmbH
Thomas-Mann-Str. 32
53111 Bonn
 

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • Hin-/Rückreise mit der Bahn ab/bis Köln Hbf (2. Kl., Sitzplatzreservierung inkl.)
  • 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im zentralen 4* Hotel Marriott Leipzig (EZ = Doppelzimmer zur Alleinnutzung)
  • Abendessen am 1. Abend (o. Getr.)
  • Alle Konzerte laut Programm in Kategorie 2 (angefragt):
Eröffnungskonzert am 11.06.
„Missa Solemnis“ am 12.06.
„Früchte Bachs I“ am 13.06.
  • Alle Eintritte/Führungen lt. Programm:
  • Stadtführung auf der Leipziger „Notenspur“, Bach-Museum, Mendelssohn-Haus, Schumann-Haus, Paulinum
  • Bootsfahrt