Graz im Advent


Zauberhaft, romantisch und einzigartig

Reisetermin auswählen:

ab 1.095,00 € p.P. im DZ ab xxx € p.P. im DZ Variante nicht verfügbar 0,00
ermäßigter Preis bis 16 Jahre: 0,00
Einzelzimmerzuschlag: 95,00


Telefon: 0228 / 944 926 0

Buchungscode: KR_788_Graz_2019
Traumhauft schön präsentiert sich die Hauptstadt der Genußregion Steiermark in der Adventszeit
 
Sie gehört zu den wenig bekannten Schönheiten in Österreich: Graz, Hauptstadt der Steiermark, etwa 150km südwestlich von Wien, malerisch an der Mur gelegen, umgeben von Bergen und bekrönt vom Schlossberg mit dem weltweit bekannten Uhrturm. Wenige Städte bieten so viel Reizvolles auf so engem Raum. Die Altstadt ist zurecht UNESCO-Weltkulturerbe. Einzigartige historische Bauten, wie das Landhaus des italienischen Architekten Domenico dell´Allio mit dem beeindruckenden Innenhof und der einzigartigen Eiskrippe, mittelalterliche, malerische Gassen, kleine Geschäfte hinter Fassaden aus Barock und Rokoko und viele charmante Plätze laden zum Flanieren ein.

Besonders zur Adventszeit bietet Graz mit den geschmackvoll geschmückten Straßen ein Flair, das alle Besucher begeistert. Und Graz bietet noch mehr: Mitten in der Stadt liegt das futuristische, wie ein Raumschiff anmutende Kunsthaus. Und gleich nebenan haben sich im Lendviertel Designer und Kunsthandwerker niedergelassen. Der UNESCO-Titel City of Design wurde weltweit bisher erst 16mal vergeben. Seitdem Graz Kulturhauptstadt war, führt hier die vielleicht außergewöhnlichste Brücke Europas über die Mur.

Die Kulturszene ist quicklebendig, was sicher auch der Universität zu danken ist. Avantgarde und Tradition liegen nahe beieinander, modern im MUMUTH, traditioneller in Schauspielhaus und Oper. Sobald alle Spielpläne veröffentlicht sind,
wählen wir für unsere Abendgestaltung aus.

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Willkommen in Graz!

Wir treffen uns am Flughafen Köln/Bonn und fliegen gemeinsam zum Flughafen Graz. Nach dem kurzen Transfer erreichen
wir unser zentrales Hotel, das sich mitten in der Altstadt von Graz befindet. Anschließend unternehmen wir einen ersten Stadtspaziergang und führen Sie auf einem Rundgang (ca. 2 Std.) durch das bezaubernde Graz. Die Altstadt besitzt dank der zahlreichen kleinen Geschäfte und vielen historischen Bauten ein besonderes Flair, das auch Sie schnell begeistern wird.

2. Tag: Kunsthaus, Innenhöfe, Stadtkrone und Schlossberg
Heute Vormittag besuchen wir das „Raumschiff“ Kunsthaus, das 2003, als Graz Kulturhauptstadt ist, eröffnet wurde. Sehr schnell wird der Bau zu einem neuen Wahrzeichen der Stadt. Der einzigartige Bau fasziniert unmittelbar und bietet auf mehreren Ebenen Platz für wechselnde Ausstellungen. Mit einer Führung schauen wir uns Archietektur und die aktuelle Ausstellung an. Nach der Mittagspause intensivieren wir die Eindrücke des Vortages. Unsere Stadtführerin zeigt uns „Graz für Entdecker“. Vielfach gehen wir durch Innenhöfe und Gassen, die man sonst kaum entdecken würde. Neben dem Besuch der Stadtkrone (u.a. mit Fischer von Erlachs Mausoleum), dem repräsentativen Teil der Oberstadt, geht es mit der Schlossbergbahn auf den Grazer Hausberg. Oben erwartet uns sowohl ein fantastischer Ausblick auf Graz als auch ein weiterer Adventsmarkt, auf dem es zahlreiche Delikatessen der Genießerregion Steiermark zu verkosten gilt. Nach den vielfältigen Eindrücken des Tages steht der Abend zur freien Verfügung. Für den heutigen (oder auch morgigen Abend) planen wir den Besuch einer Aufführung im Grazer Schauspielhaus. Bei Redaktionsschluss sind die Spielpläne noch nicht veröffentlicht. Wir informieren alle angemeldeten Teilnehmer über das Programm
und kümmern uns gerne um Tickets (optional, nach Verfügbarkeit).

3. Tag: Neue Galerie und das Designviertel
Wir starten heute mit dem Besuch der Neuen Galerie. Sie ist Teil des Universalmuseums Joanneum, das eine ganze Reihe von Sammlungen betreut. Wir betreten das Museum durch den unterirdischen Eingang, eine weitere architektonische Finesse in Graz. Mit einer Führung lassen wir uns Malerei, Skulptur und Plastik, Grafik und Fotografie mit den Schwerpunkten des 19. und 20. Jahrhunderts zeigen. Die Murvorstadt liegt - von der Altstadt gesehen - auf der jenseitigen Seite der Mur. Sie war lange Zeit Arme-Leute-Gegend und ist heute der kreative Teil von Graz. Neben interessanten Kirchenbauten, die sich auch mit moderner Kunst auseinandersetzen, erwartet Sie im Designviertel eine Atmosphäre, die stark vom studentischen Publikum und einer alternativen Szene geprägt ist. Der übrige Nachmittag und Abend stehen zur freien Verfügung.

4. Tag: Freizeit und Heimreise
Der Vormittag steht zur freien Verfügung, lassen Sie sich treiben durch die unterschiedlichen Advents- und Weihnachtsmärkte und genießen Sie einen Bummel duch die bezaubernde Altstadt mit ihren vielen kleinen Geschäften.

Veranstalter:

ViadellArte Kunst- und Kulturführungen GmbH
Thomas-Mann-Str. 32
53111 Bonn
 

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • Hin- und Rückflug ab Düsseldorf nach Graz mit Austrian Airlines
  • Bahnfahrt zum Flughafen ab Bonn oder Köln bzw. Siegburg
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im zentralen 4*-Hotel Erzherzog Johann in Graz
  • Transfers ab/bis Flughafen Graz
  • Abendessen am Ankunftstag (o. Getränke)
  • drei Stadtführungen durch die Altstadt, auf den Schlossberg mit Stadtkrone und durch das Lendviertel
  • alle Eintritte und Führungen laut Programm: Kunsthaus, Landhaushof mit Eiskrippe, Schlossberg, Neue Galerie, Mausoleum Kaiser
  • Ferdinands. II (falls geöffnet)
  • Auffahrt auf den Schlossberg mit der Schlossbergbahn
  • ViadellArte Reiseleitung: Dr. R. Poppen und örtliche Führer/innen